Eierstab

Mario kocht griechisch

Galaktoburiko

Natürlich ist es einfacher ein bischen Halvas zum Nachtisch zu kaufen und mit etwas griechischem Weinbrand oder Zimt und Vanilleeis oder Aprikosen kann es eine köstliche Angelegenheit sein. Aber wenn Du einmal die Zeit hast, dann überrasche Deine Gäste mit diesem himmlischen Schmankerl.

MengeZutat
300 gBlätterteig
1/2 lMilch
150 gweicher Gries
200 gZucker
1Vanilleschote
5Eier
1Zitrone

  1. Den Blätterteig zum Auftauen auslegen
  2. die Milch aufkochen
  3. den Gries langsam einrieseln lassen und einrühren
  4. die Eier in Eigelb und Eiweiß trennen
  5. die Vanilleschote längs aufschlitzen und die Vanille herauskratzen
  6. das Eigelb mit Zucker und der Vanille schaumig schlagen und unter den Gries rühren
  7. das Eiweis mit einer Prise Salz und einem EL Zitronensaft zu einem festen Schaum schlagen und dann unter den Gries heben
  8. den Backofen auf 180 aufheizen
  9. den Bätterteig dünn ausrollen und auf das Backblech legen, sodaß man ihn nachher über die Füllung schlagen kann
  10. die Füllung auf dem Teig verteilen und dann die Ränder des Teig darüberschlagen. mit den restlichen Blätterteig abdecken
  11. die Oberfläche mit der Gabel einstechen und mit zerlassener Butter bepinseln
  12. den Galaktobureko 30 Minuten backen

Marios Welt
Kontakt

Copyright 1998 Mario Boller-Olfert
Eierstab